Nachrichten

Sonderausstellung „Von Schleswig-Holstein in die Welt“ im LLUR in Flintbek

Sonderausstellung „Von Schleswig-Holstein in die Welt – 1665-2015: 350 Jahre Umweltgeschichte“ im Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) in Flintbek

Sonderausstellung „Von Schleswig-Holstein in die Welt“ im LLUR in Flintbek - Mehr…

16.10.2015 – Umweltbuch des Jahres 2015

Das Buch „Geschichte unserer Umwelt. Sechzig Reisen durch die Zeit.“ von Verena Winiwarter und Hans-Rudolf Bork ist Umweltbuch des Jahres 2015. Die Auszeichnung geht jährlich an ein oder mehrere Bücher, die im Laufe des Jahres die nachhaltigste Wirkung auf das Umweltbewusstsein in Deutschland entfaltet haben.

16.10.2015 – Umweltbuch des Jahres 2015 - Mehr…

03.06.2020 – SFB 1266

03.06.2020 – SFB 1266 Kieler Universität erhält 14 Millionen für die Erforschung von Mensch-Umwelt-Wechselwirkungen in prähistorischen und archaischen Gesellschaften Fächerübergreifendes Forschungsprojekt geht in die zweite Runde Pressemeldung vom 03.06.2020

03.06.2020 – SFB 1266 - Mehr…

23.01.2021 – 2.000 Jahre Raubbau an Natur und Umwelt in Deutschland

23.01.2021 – 2.000 Jahre Raubbau an Natur und Umwelt in Deutschland Professor Hans-Rudolf Bork hat sich auf Spurensuche durch 2.000 Jahre deutsche Umweltgeschichte begeben. Herausgekommen ist ein Werk, das erstmalig und umfassend den Menschen und seine Auswirkung auf die Natur im Laufe der Zeit beschreibt. unizeit #105

23.01.2021 – 2.000 Jahre Raubbau an Natur und Umwelt in Deutschland - Mehr…

16.05.2019 – DFG-Projekt zu prähistorischen Erdwerken in Mikronesien

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat ein neues Projekt zur Untersuchung monumentaler, terrassierter Erdwerke auf der mikronesischen Insel Babeldaob (Palau) positiv entschieden. Das interdisziplinäre Vorhaben integriert Methoden der Geoarchäologie, Paläoökologie und Archäologie.

16.05.2019 – DFG-Projekt zu prähistorischen Erdwerken in Mikronesien - Mehr…

29.05.2019 – Ein Naturdenkmal in Gefahr – 2.500 Jahre Wasserstress

29.05.2019 – Ein Naturdenkmal in Gefahr – 2.500 Jahre Wasserstress Bereits seit der klassisch-hellenistischen Zeit beeinflusst der Mensch das Ökosystem in Südgriechenland Pressemitteilung vom 29.05.2019

29.05.2019 – Ein Naturdenkmal in Gefahr – 2.500 Jahre Wasserstress - Mehr…

03.07.2019 – Promotion Clemens von Scheffer

03.07.2019 – Promotion Clemens von Scheffer Herzlichen Glückwunsch an Clemens von Scheffer zur bestandenen Promotionsprüfung zum Thema "Holocene human impact, climate and environment in the northern Central Alps: a geochemical approach on mountain peatlands"

03.07.2019 – Promotion Clemens von Scheffer - Mehr…

06.07.2019 – Zusammen wachsen

06.07.2019 – Zusammen wachsen Im neu gegründeten „Kiel Plant Center“ will die Uni Kiel künftig Strategien für die Ernährungssicherheit oder nachhaltigen Pflanzenschutz entwickeln. Zum Auftakt veranstaltet das Netzwerk Ende Juli eine Tagung zum Thema Pflanzengesundheit und Wechselwirkungen von Pflanzen mit der Umwelt. unizeit Nr.99, 06.07.2019

06.07.2019 – Zusammen wachsen - Mehr…

06.07.2019 – Gewässerschutz mit Weiden

06.07.2019 – Gewässerschutz mit Weiden Substanzen wie Stickstoff oder Phosphor sind Nährstoffe, wenn sie von Pflanzen aufgenommen werden, aber Schadstoffe, wenn sie ins Grund­wasser gelangen. unizeit Nr. 99, 06.07.2019

06.07.2019 – Gewässerschutz mit Weiden - Mehr…

06.07.2019 – Tropische Seegraswiesen

06.07.2019 – Tropische Seegraswiesen Interkulturelle und interdisziplinäre Summer School – Geographie­studierende der Uni Kiel untersuchten die tropischen Küsten­feucht­gebiete Malaysias. unizeit Nr. 99, 06.07.2019

06.07.2019 – Tropische Seegraswiesen - Mehr…

24.07.2019 – Bedrohte Vielfalt

24.07.2019 – Bedrohte Vielfalt Kieler Ökologinnen und Ökologen erhalten 2,4 Millionen Euro von Bund und Land für Forschungsprojekt über das Eschensterben Pressemitteilung

24.07.2019 – Bedrohte Vielfalt - Mehr…

04.04.2020 – Eine Esche macht noch keinen Wald

Das Forschungsprojekt FraDiv untersucht, wie sich das Eschentriebsterben auf die Artenvielfalt unserer Wälder auswirkt, und welche waldbaulichen Maßnahmen die Eschen sowie die biologische Vielfalt eschenreicher Waldbestände schützen. Dafür wurden jetzt 25.200 Bäume gepflanzt.

04.04.2020 – Eine Esche macht noch keinen Wald - Mehr…

09.04.2020 – Forschungsprojekt „FraDiv“ an der Uni Kiel

09.04.2020 – Forschungsprojekt „FraDiv“ an der Uni Kiel Eschenreiche Wälder gehören zu den artenreichsten Waldökosystemen Deutschlands. Sie bieten unter anderem Lebensraum für eine Vielzahl von Pilz-Verantwortungs-und Rote-Liste Arten. Aktuell sind viele dieser Lebensgemeinschaften (Biozönosen) durch das Eschentriebsterben bedroht. Das Projekt "FraDiv" (Bedeutung des Eschentriebsterbens für die Biodiversität von Wäldern und Strategien zu ihrer Erhaltung) an der Uni Kiel erforscht, wie dem Eschensterben entgegengewirkt werden kann.

09.04.2020 – Forschungsprojekt „FraDiv“ an der Uni Kiel - Mehr…

04.04.2020 – Farbenprächtig und hoch gehandelt

04.04.2020 – Farbenprächtig und hoch gehandelt Eine Reise in die Berge Kasachstans weckte das Interesse des Ökologen und Fotografen Dr. Andreas Mieth für Tulpen. Die Heimat und Geschichte der beliebten Frühjahrsblüher präsentiert er bei Vorträgen für die Universitätsgesellschaft. unizeit #102

04.04.2020 – Farbenprächtig und hoch gehandelt - Mehr…

03.04.2021 – Mensch und Boden

03.04.2021 – Mensch und Boden Eileen Eckmeier, 45 Jahre, geboren in Neuss. Seit April 2021 Professorin für Geoarchäologie und Umweltrisiken an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. unizeit #106

03.04.2021 – Mensch und Boden - Mehr…

Pressemeldung vom 18.09.2018 – Freigeist-Fellowship für Frigga Kruse

18.09.2018 – Freigeist-Fellowship für Frigga Kruse Eine Million Euro für Forschungsprojekt an der Universität Kiel über kommerzielle Jagd in der Arktis Pressemeldung https://www.uni-kiel.de/de/detailansicht/news/freigeist-fellowship-fuer-frigga-kruse/

Pressemeldung vom 18.09.2018 – Freigeist-Fellowship für Frigga Kruse - Mehr…

Ausstellung „Tiere“ im Naturwissenschaftlichen Museum Flensburg

Ausstellung „Tiere, die die (Um-)Welt verändern: Von Bibern, Ratten und Feuerfischen“ im Naturwissenschaftlichen Museum Flensburg

Ausstellung „Tiere“ im Naturwissenschaftlichen Museum Flensburg - Mehr…

Ausstellung „Tiere“ im Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen

Ausstellung „Tiere, die die (Um-)Welt verändern: Von Bibern, Ratten und Feuerfischen“ im Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen

Ausstellung „Tiere“ im Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen - Mehr…

Ausstellung „Tiere“ im Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum in Lütjenburg

Ausstellung „Tiere, die die (Um-)Welt verändern: Von Bibern, Ratten und Feuerfischen“ im Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum in Lütjenburg

Ausstellung „Tiere“ im Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum in Lütjenburg - Mehr…

Sonderausstellung „James Cook: Seine Entdeckungen, seine Forschungen und seine Spuren im Pazifik“

02.04.2019 – Ausstellungseröffnung Um 18.00 Uhr wird die Sonderausstellung „James Cook: Seine Entdeckungen, seine Forschungen und seine Spuren im Pazifik“ im Flensburger Schifffahrtsmuseum eröffnet.

Sonderausstellung „James Cook: Seine Entdeckungen, seine Forschungen und seine Spuren im Pazifik“ - Mehr…

Sonderausstellung „Hurrikane in der Karibik“

03.04.2019 – Ausstellungseröffnung Um 17.00 Uhr wird die Sonderausstellung „Hurrikane in der Karibik“ im Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen eröffnet.

Sonderausstellung „Hurrikane in der Karibik“ - Mehr…

Pressemeldung vom 27.09.2018 – Entscheidung in der Exzellenzstrategie

27.09.2018 – Entscheidung in der Exzellenzstrategie Die Initiatorinnen und Initiatoren des Antrags „ROOTS – Konnektivität von Gesellschaft, Umwelt und Kultur in vergangenen Welten“ freuen sich über die Bewilligung des Exzellenzclusters. Pressemeldung

Pressemeldung vom 27.09.2018 – Entscheidung in der Exzellenzstrategie - Mehr…