M.Sc. Thomas Birndorfer

Thomas Birndorfer

Doktorand

Olshausenstrasse 75, 24118 Kiel, Raum: 125
Telefon: +49 (0) 431 880- 5009
Telefax: +49 (0) 431 880-4083
tbirndorfer@ecology.uni-kiel.de

Forschungsinteressen

  • Geoarchäologie
  • Bodenkunde und Geomorphologie
  • Umweltrekonstruktion
  • Vor- und Frühgeschichte
  • Mensch-Umwelt Interaktion prähistorischer Gesellschaften

Ausbildung

Seit 01/2017
Doktorand am Institut für Ökosystemforschung und assoziiertes Mitglied im SFB 1266 TransformationsDimensionen der Christian-Albrechts-Universität Kiel
Forschungsprojekt: Geoarchaeological and palaeopedological analysis of the Stymphalia catchment in Southern Greece (Betreuer Prof. Dr. Ingmar Unkel)

2012 bis 2015
Masterstudium der Geoarchäologie an der Philipps Universität Marburg
Thesis: Der Laacher-See-Vulkan und das mittlere Lahngebiet. Geoarchäologische Untersuchungen zu den Auswirkungen des Vulkanausbruchs auf Mensch und Umwelt vor 12.900 Jahren

2008 bis 2012
Bachelorstudium der Archäologischen Wissenschaften mit Nebenfach Geographie an der Philipps Universität Marburg
Thesis: Geoarchäologische Untersuchungen im Wenkbachtal bei Oberweimar, Landkreis Marburg-Biedenkopf

Berufserfahrung

03/2016 bis 12/2016
WIBA, Wissenschaftliche Baugrund Archäologie e.V., Grabungstechniker bei Ausgrabungen in Hessen

08/2015
Philipps-Universität Marburg, Geoarchäologische und bodenkundliche Prospektion auf der Iberischen Halbinsel

03/2014
Philipps-Universität Marburg, Bodenkundliche Untersuchungen zur geophysikalischen Prospektion in Niederwald (Hessen)

06/2012
WIBA, Wissenschaftliche Baugrund-Archäologie e.V., Ausgrabung und bodenkundliche Untersuchungen zur römisch-kaiserzeitlichen Siedlungsstelle bei Wenkbach (Hessen)

03/2010
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Lehrgrabung bei Albersdorf: Frühe Monumentalität und soziale Differenzierung. Zur Entstehung und Entwicklung neolithischer Großbauten und erster komplexer Gesellschaften im nördlichen Mitteleuropa