Dr. phil. Annette Kühlem

Annette Kühlem

wiss. Mitarbeiterin

OS 100, 24106 Kiel, 1. OG
Telefon: +49 (0) 431 880-7442
Telefax: +49 (0) 431 880-4083
akuehlem@ecology.uni-kiel.de

Persönliche Daten

Geburtsdatum: 16.03.1981
Geburtsort: Eberbach
Staatsangehörigkeit: deutsch

Berufliche Tätigkeit

2015 – 2018
Forschungsstipendium des Deutschen Archäologischen Instituts zum Thema „Heilige Bäume in Französisch Polynesien und auf der Osterinsel“ mit mehrmonatigen Feldkampagnen pro Jahr

2012 – 2013
Grabungsleitung des archäologischen Projekts „Besiedlungsgeschichte Melanesiens – Archäologische Erkundungen auf der Insel Malaita, Salomonen“ der KAAK

Seit 2011
Stellvertretende Projektleitung und Schnittleitung des Projekts „Ressourcennutzung auf der Osterinsel (Rapa Nui)“ der Kommission für Archäologie Außereuropäischer Kulturen des DAI auf der Osterinsel (Rapa Nui), Chile

2007 – 2009
Freie Mitarbeiterin des ZDF für die Planungsredaktion des Dokumentationskanals Phoenix

2006 – 2007
Wissenschaftliche Mitarbeiterin für das Projekt „Lomas de Casarabe“ der Kommission für Archäologie Außereuropäischer Kulturen (KAAK) des DAI in Bolivien

2005 – 2008
Wissenschaftliche Hilfskraft für die Ausgrabung der Grabungs-firma Artemus

2004 – 2007
Studentische Hilfskraft des ZDF für die Redaktion der Berliner Phoenix Runde des Dokumentationskanals Phoenix

2003 – 2004
Studentische Hilfskraft für die „Mongolisch-Deutsche Karakorum Expedition“ der Kommission für Allgemeine und Vergleichende Archäologie (KAVA) des DAI

Ausbildung

2012
Promotion und Erlangung des akad. Grades Dr. phil. (1,7) an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn
            
Thema der Dissertation:
Die Knochenartefakte der Loma Salvatierra, Nord-Ost Bolivien

2005
Erlangung des akad. Grades Magistra Artium (1,5) an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn

2000
Abitur (2,1) am Gymnasium Burgdorf

1992 – 1995
International Community School Abidjan, Elfenbeinküste

1987 – 1989
Ramseyer Memorial School Accra, Ghana

Publikationsverzeichnis

Kühlem, A. (2019): Eine Brücke zwischen Menschen und Göttern – Das Konzept heiliger Bäume in Ostpolynesien. In: Kommission für Archäologie Außereuropäischer Kulturen (Hrsg.), Ergrabene Welten. 40 Jahre archäologische Spurensuche auf vier Kontinenten. Laserline Druckzentrum Berlin, Berlin: 198–207.

Vogt, B., Kühlem, A., Moser, J., Cauwe, N., Mieth, A. & Bork, H.-R. (Im Druck): Palmen, Pigmente und „lange Tränen“ – das Wasser- und Fruchtbarkeitsheiligtum von Ava Ranga Uka A Toroke Hau auf Rapa Nui, Rapa Nui Press, Santiago.

Kühlem, A., Mieth, A., Bork, H.-R. & Vogt, B. (Im Druck): The Concept of Sacred Trees in French Polynesia and on Rapa Nui. In: B. Vogt, A. Kühlem, H.-R. Bork & A. Mieth (Hrsg.), Proceedings of the 9th International Conference on Easter Island and the Pacific, Berlin 2015.

Kühlem, A., Hartl-Reiter, C., Atan Hey, N. & Pakarati, S. (Im Druck): „Eyes towards the horizon“ – Considerations on two newly discovered ship petroglyphs on Rapa Nui (Easter Island). Journal of the Polynesian Society.

Kühlem, A. (Im Druck): “Informative Rhythms” – Drums and their Specific Messages in East Are‘Are, Malaita, Solomon Islands. In: B. Vogt, A. Kühlem, H.-R. Bork & A. Mieth (Hrsg.): Proceedings of the 9th International Conference on Easter Island and the Pacific, Berlin 2015.

Kühlem, A. (2017a): Los Artefactos de Hueso de la Loma Salvatierra, Plural Editores, La Paz.

Kühlem, A. (2017b): Faire parler les arbres anciens. Hiroa 115: 12–13.

Cauwe, N., Vogt, B. & Kühlem, A. (2017): Ava Ranga Uka A Toroke Hau. Een ceremoniële vallei op Paaseiland. Science connection 54: 28–30.

Vogt, B. & Kühlem, A. (2017): "By the Quebrada of Ava Ranga Uka A Toroke Hau – about landscape transformation and the significance of water and trees." In: S. Haoa Cardinali, K.B. Ingersoll, D.W. Ingersoll Jr. & C. M. Stevenson (Hrsg.): Cultural and Environmental Change on Rapa Nui. Routledge, London & New York: 125–144.

Vogt, B., & Kühlem, A. (2017): Die Feldforschungen der KAAK 2014 – 2016 in Ava Ranga Uka A Toroke Hau und an der Quebrada Vaipú auf der Osterinsel (Chile), Zeitschrift für Archäologie Außereuropäischer Kulturen 7: 325–348.

Kühlem, A. (2016a): “Controlling the Elements”: Anthropogenic Landscape Transformation at Ava Ranga Uka A Toroke Hau, Rapa Nui (Easter Island). In: F. Valentin & G. Molle (Hrsg.): Spatial Dynamics in Oceania. Discovery, Appropriation, and the Emergence of Traditional Societies: 91–99.

Kühlem, A. (2016b): Sacred Trees in Polynesia, Moe Varua 95, 4–7.

Kühlem, A. (2016c): Drum Messages in East Are’Are, Malaita, Solomon Islands, Moe Varua 99: 5–8.

Kühlem, A. (2016d): Review: Jan Boersema, The Survival of Easter Island – Dwindling Resources and     Cultural Resilience, Rapa Nui Journal 30 (2): 96–97.

Kühlem, A., Vogt, B. & Hartl-Reiter, C. (2014): Landschaftsüberformung und Wasserkult auf der Osterinsel. In: H.-J. Przybilla, T.P. Kersten & F. Boochs (Hrsg.): Von low-cost bis high-tech: 3D-Dokumentation in Archäologie & Denkmalpflege: 53–59.

Kühlem, A. (2012): "Bein statt Stein“– Knochenartefakte aus dem bolivianischen Amazonastiefland. Archäologische Informationen 35, 303–318.

Kühlem, A. (2011): Die Knochenartefakte der Loma Salvatierra, Nordost-Bolivien. Dissertation. Universitäts- und Landesbibliothek Bonn.