Ausbildung

2003:
Promotion im Fach „Ökologie“ (magna cum laude)
Thema der Dissertation: Die Auswirkungen von Landnutzung auf die Landschaftsgenese und Kulturentwicklung der Osterinsel (Chile)

1983:
Verleihung des akad. Grades „Diplom-Biologe“, Note: „Mit Auszeichnung“
Thema der Diplomarbeit: Untersuchungen zum Schwermetallgehalt (Cd, Pb, Cu, Hg) in Flundern, Platichthys flesus (L.), aus der Elbe unter Berücksichtigung jahreszeitlicher Einflüsse

1979 – 1984:
Hauptstudium der Fischereibiologie, Meereskunde und Zoologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

1976 – 1979:
Grundstudium Biologie an der Freien Universität Berlin, Vordiplom 1978