Forschungsinteressen

  • Vegetations- und Landschaftsdynamik während des Holozäns, mit Schwerpunkt auf der räumlich und zeitlich hoch auflösenden Rekonstruktion der Vegetationszusammensetzung und deren natürlichen und anthropogen bedingten Veränderungen. Methodik: Pollenanalyse & pflanzliche Großrestanalyse, vor allem an Ablagerungen von Kleinstmooren
  • Waldsukzession, historische Waldnutzung und Waldkontinuität („alte Waldstandorte“)
  • Naturschutzmanagement und Referenzökosysteme