Archiv

Abgeschlossene Projekte der Abteilung Ökosystemforschung, Geoarchäologie und Polarökologie


Projektbereich Erforschung von Inselökosystemen


Projektbereich Erforschung von kontinentalen Ökosystemen


Projektbereich Graduiertenschule „Human Development in Landscapes“

  • Adaptation of geomorphometry for research of past and present ecosystems
  • Geomorphologische und geoarchäologische Untersuchungen an einem mehrphasigen Siedlungshügel in Sachsen-Anhalt
  • Rekonstruktion der holozänen Landschaftsentwicklung im Mittelgebirge Spessart (Deutschland)
  • Landschafts- und Landnutzungsdynamik im Süden Äthiopiens


Abgeschlossene Projekte der Abteilung Geobotanik (bis 2014)


Abgeschlossene Projekte der Abteilung Umweltgeschichte und Umweltarchive

  • Projekt Stymphacore
  • Eine Rekonstruktion langfristiger dynamischer Prozesse im Einzugsgebiet des Winderatter Sees (Schleswig-Holstein) mit Blick auf den Einfluss von Klimaerwärmung und Eutrophierung.


Abgeschlossene Projekte der Abteilung Angewandte Ökologie und Paläoökologie

Paläoökologie, Projektbereich Holozäne Vegetationsdynamik und Landnutzung ausgewählter Gebiete in Europa
Holozäne Vegetationsdynamiken werden mittels Pollen- und Großrestanalysen (Holz, Holzkohle, Samen, Früchte, etc.) in ausgewählten Regionen unter regionalspezifischen Fragestellungen untersucht. Veränderungen der Vegetation werden von einem Faktorenbündel aus Klima, Bodenentwicklung, pflanzlichen Ausbreitungsprozessen, Tieren und nicht zuletzt dem Menschen hervorgerufen. Im Fokus steht dabei der Versuch, Vegetationszusammensetzungen auf möglichst feinräumlicher Ebene zu rekonstruieren, was insbesondere durch die Kombination von Pollen- und Großrestanalysen angestrebt wird.

Waldgeschichte von Schleswig-Holstein:
Die Waldgeschichte des waldarmen Flächenlandes Schleswig-Holstein ist bisher nur in seinen Grundzügen bekannt. Um detaillierte Informationen zur ehemaligen Waldzusammensetzung und zur Waldkontinuität zu gewinnen, werden Pollenanalysen, Holzkohleanalysen und archäologische Untersuchungen (inkl. Experimentelle Archäologie) durchgeführt.


Paläoökologie, Projektbereich Graduiertenschule „Human Development in Landscapes“
Die Abteilung ist mit derzeit sechs paläoökologischen Dissertationsprojekten an der Graduiertenschule "Human Development in Landscapes" (GSHDL) beteiligt. Die GSHDL wird im Rahmen der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern gefördert.


Paläoökologie, Projektbereich Holozäne Feuergeschichte in Schleswig-Holstein (HolFiSH)
In ausgewählten Gebieten Schleswig-Holsteins wird mittels Mikro- und Makroholzkohle-Quantifizierung in Torfprofilen und Seesedimenten in Kombination mit Holzkohleanalysen aus Bodenprofilen und Kolluvienaufschlüssen Feuerereignisse auf lokaler und regionaler Ebene in Schleswig-Holstein erfasst und im landschaftsgeschichtlichen Kontext interpretiert.


Angewandte Ökologie


Ökologischer Landbau auf Hof Ritzerau - Naturschutz und Landwirtschaft auf Hof Ritzerau
Teilprojekte: